Montag, 29. Dezember 2014

Winter Wonderland

Schneeflöckchen, Weißröckchen,
Da kommst du geschneit.
Du kommst aus den Wolken,
Dein Weg ist so weit.

Komm, setz dich ans Fenster,
Du lieblicher Stern.
Malst Blumen und Blätter,
Wir haben dich gern.

Schneeflöckchen, du deckst uns
Die Blümelein zu.
Dann schlafen sie sicher
In himmlischer Ruh'.

Schneeflöckchen, Weißröckchen,
Komm zu uns ins Tal
Dann bau'n wir den Schneemann
Und werfen den Ball.

Die Urfassung schrieb Hedwig Haberkern (1837–1902), die als Kindergärtnerin und Lehrerin in Breslau tätig war.

Unser Garten...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen