Donnerstag, 29. März 2012

FABElkurs Bastelei

Nach dem die letzte Holzkette kaputt gegangen ist... ;-) Zum Glück nicht im Kurs sondern beim Fotoshot für meine Flyer...
Habe ich heute mit Ellas Hilfe gleich 2 neue Ketten gebastelt. Ella hat die Perlen farblich sortiert, dann aufgefädelt, dann wieder alle gemischt und so weiter...

...viele neue bunte Perlen...
Die neuen Ketten und noch genügend Perlen für noch mehr Basteleien...


FABELkurs 28.03.

Heute zum Thema: Geschwister, wie war´s bei Euch und wie ist es bei Euren Kindern? Eifersucht? 

Zitat: Ein Bruder und eine Schwester, nichts Schöneres kennt die Welt. Kein Band im Leben hält fester, wenn einer zum anderen hält. (unbekannt)

Gespielt wurde heute überwiegend mit Bällen. Echt eine runde Sache...

 
Knallbunt...
Kahlil krabbelt zum 1. Mal rückwärts...
...das Bälle sooo viel Spass machen können...
aktives Zuhören...
Wir singen: "Jacob ist ein Zottelbär..."
Bindung... soo schön
kleine Rückenmassage...
intensiver Austausch...

endlich Mittag...
Moritz satt und schon sehr müde...
Mattis kullert glücklich durch die Gegend...
Moritz gaaanz entspannt...

Hier noch ein paar schöne Zeilen für die nächste Woche.
Das Geheimnis der Zufriedenheit
Es kamen einmal ein paar Suchende zu einem alten Zenmeister.
“Herr”, fragten sie “was tust du, um glücklich und zufrieden zu sein? Wir wären auch gerne so glücklich wie du.”
Der Alte antwortete mit mildem Lächeln: “Wenn ich liege, dann liege ich. Wenn ich aufstehe, dann stehe ich auf. Wenn ich gehe, dann gehe ich und wenn ich esse, dann esse ich.”
Die Fragenden schauten etwas betreten in die Runde. Einer platzte heraus: “Bitte, treibe keinen Spott mit uns. Was du sagst, tun wir auch. Wir schlafen, essen und gehen. Aber wir sind nicht glücklich. Was ist also dein Geheimnis?”
Es kam die gleiche Antwort: “Wenn ich liege, dann liege ich. Wenn ich aufstehe, dann stehe ich auf. Wenn ich gehe, dann gehe ist und wenn ich esse, dann esse ich.”
Die Unruhe und den Unmut der Suchenden spürend fügte der Meister nach einer Weile hinzu: “Sicher liegt auch Ihr und Ihr geht auch und Ihr esst. Aber während Ihr liegt, denkt Ihr schon ans Aufstehen. Während Ihr aufsteht, überlegt Ihr wohin Ihr geht und während Ihr geht, fragt Ihr Euch, was Ihr essen werdet. So sind Eure Gedanken ständig woanders und nicht da, wo Ihr gerade seid. In dem Schnittpunkt zwischen Vergangenheit und Zukunft findet das eigentliche Leben statt. Lasst Euch auf diesen nicht messbaren Augenblick ganz ein und Ihr habt die Chance, wirklich glücklich und zufrieden zu sein.”


Nächste Woche gehts natürlich wie sollte es anders sein um Ostern... Lasst Euch überraschen! Ich freue mich auf Euch... ;-)

Montag, 26. März 2012

GfG Hauptseminar 24./25.03.

Wir haben so viel gelacht... bis Glückstränen flossen, wir habe so lecker gegessen - DANKE an Alle für das super gelungene Buffet. Und wir konnten wieder so viel voneinander und miteinander lernen... 
Hier nur ein paar dieser zauberhaften Momente!!! 
Es lag Frühling in der Luft...
Schöne Frauen beim Käffchen...

Dani´s Solo... so schön!
Essen... ;-)
Schneegestöber trift auf Frühling... Hmmm lecker ;-)

Martina sooo glücklich...



...so bunt wie WIR...
...unsere bunte Kultur...



Vitamine...
Das leckere Brot verdampft...



Hier noch die Links mit den denen wir so viel Spass hatten: "Jede Zelle meines Körpers ist glücklich..." und "Kesslers Knigge10 Dinge, die sie nicht tun sollten..."  VIEL Spass damit...

Schade, das es jetzt wieder sooo lange dauert bis wir uns alle wieder sehen. Euch und Euren Lieben eine schöne sonnige Zeit, mit ganz viel Licht im Herzen... ;-)

Freitag, 23. März 2012

endlich nicht mehr frieren

Auf dem Weg nach Hause: 20:10 Uhr und immer noch 16°C und ich auf meinem Fahrrad, warme laue Frühlingsluft... Ich liebe den Frühling... Morgen werden es 20°C!!! Ich werde mit meinem Laptop in den Garten ziehen... ;-)

Mittwoch, 21. März 2012

FABELkurs 21.03.

Es war sooo schön mit Euch! 
Wir haben gesungen, getanzt, uns ausgetauscht und wir hatten wieder so viel Spass miteinander... 
Unser Hauptthema war heute: "Zähne, Zahnen und Fluoride" ;-) und dann natürlich noch der gestrige FRÜHLINGsanfang...
Hier noch die versprochenen Links zur Bahnhofs-Apotheke und zur Cecilien-Apotheke... Dort gibt es unter anderem das Zahn-Öl zum einmassieren in die Wange, bei Zahnungsbeschwerden... 
Hier noch der Link zum Thema Husten und zum Frühling.
...mit dabei und natürlich für jedes Kind eine Zahnbürsten...
...heute in neuen Frühlingsfarben...
Frieda hatte heute sooo viel Spass...
Suse und Mattis auch...
noch mehr SPASS...
...wie geht die Decke von der Matte...
...spielen und singen...
...Gustav noch ein bißchen verunsichert...

Was ist den da drin???
...ALBA- Nachwuchs...


...ein bunter Haufen...
...Hühner... ;-)
Ihr Lieben ich wünsche Euch eine entspannte und sonnige Woche! Ich freue mich schon jetzt auf nächste Woche... ;-)