Freitag, 3. Februar 2012

Ausflug ins KH

Ankunft 9:30 Uhr
Damit ich nicht verloren gehe, falls ich nach der OP meinen Namen nicht mehr weiß oder damit mir nicht ausversehen ein Bein...
...Stoff aus dem Träume gemacht werden...Was soll das eigentlich sein???
...warten und mein Magen unterhält den ganzen Raum... 11 Uhr letzte Mahlzeit vor mehr als 13 Std.
...nach der OP mein Abendbrot... ca. 18 Uhr... mein Magen ist zum Glück noch sehr betäubt oder hat die Hoffnung auf Nahrung aufgegeben...
Bett mit Aussicht...
Nachtisch...später gab es dann noch Tee. Morgens entdeckte ich dann noch einen zu Zwieback gewordenen Toast vom Abend, der schmeckte mir um 8 Uhr, nach ca. 34 Std. ohne Essen, super lecker...
Autschn...
Wände und Türen anstaren, lesen, schlafen...endlich mal wieder Langeweile
mein kleines Reich...
wieder warten...
Ausgang und Ende...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen