Sonntag, 22. Januar 2012

JoghurtBOMBE


Zutaten: 
500 g          Natur-Joghurt
120 g          Zucker
1 Pck.         Vanillinezucker
2 Becher     Schlagsahne
1 Spritzer    Zitronensaft und etwas geriebene BIO-Zitronenschale
500 g          Beeren, TK oder frisch, z. B. Beerenmischung, Himbeeren, Erdbeeren...


Zubereitung: 
Einen Tag vorher Joghurt, Zucker, Vanillinezucker und Zitrone verrühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Joghurtmasse heben. Ein Sieb mit einem sauberen Geschirrtuch auslegen und auf eine größere Schüssel stellen. Die Masse in das Sieb füllen und über Nacht kühl stellen, am besten im Kühlschrank.



Am nächsten Tag die Joghurtmasse aus dem Sieb auf eine Platte stürzen.Die gefrorenen Früchte nur antauen und die Joghurtbombe damit dekorieren. Schmeckt auch mit Roter Grütze oder Marmelade super...
Ein super einfaches Rezept , was mega lecker ist und beeindruckend aussieht.
Aufwand: ca. 30 Min.Ruhezeit: am besten über Nacht im Kühlschrank.




Leider schon angefuttert... Ich war leider zu langsam!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen